Mittwoch, 6. November 2013

Frauentag

 Mein Kind hat sich fest vorgenommen Stricken zu lernen. Mmmmmm….Ein ware Herausforderung an mich. So habe ich den Vorschlag gemacht gemeinsam in die Bibliothek zugehen um dort nach geeigneten Bücher zuschauen mit Kindergerechter Schritt für Schritt Erklärung. Ich weiß nicht wie es in Deutschland ist, aber hier haben die Schulen ab und an Schulfrei für einen Tag. Denn Tag haben wir genutzt um auf dem Rad zur Bieb zu fahren. Aber erst waren wir zusammen Frühstücken. So ein Frauentag ist doch etwas Schönes, in Ruhe ohne Stress Fruehstuecken.  Aber zurück zu unsere Bieb. Sie wurde ein paar Jahr zurück komplett neu gebaut. Es gibt auch Sitzgruppen über den Bücherregalen wo die Kinder auf Sitzsaecken sich in die Bücher einlesen können. Die Räume mit den Kinderbüchern sind nicht Eckig aber Rund oder Oval.
Jedes Zimmer hat eine andere Farbe. Die Farben lassen die Kinder wissen für welches Alter das Buch im Raum ist. Wie immer wolle meine Tochter viel zu viele Bücher mitnehmen die sie in 4 Wochen niemals hätte lesen können aus Zeitgründen. So wurde beraten welche drei es werden sollten. Damit wir beide zufrieden nach Hause Radeln. Geht Ihr mit Euren Kindern Regelmäßig in die Bib?
Oder kauft Ihr lieber via Internet Bücher?







Sei lieb gegrüßt von Conny

Kommentare:

  1. Hallo Conny, jaa das machen wir auch gerne! Ich hab zwei Mädels (3 und 1) und so ein Frauentag ist wirklich klasse. Ich gehe sooo gern in die Bücherei und meine Kinder auch. Obwohl sie noch so klein sind, haben sie schon Ihren ganz eigenen Willen und Geschmack was Bücher angeht. Darüber bin ich sehr froh :) So ein bißchen schmökern in Bücherein, das ersetzt kein Internet. Nur wenn ich was ganz bestimmtes suche, dann hol ich mir das manchmal im Internet. Sei lieb gegrüßt Steffi

    AntwortenLöschen
  2. hey,
    eure Bib sieht ja richtig toll aus! So modern und einladend. Ich habe noch keine Kinder (aber eins ist unterwegs =D ), aber ich glaube, dass es ein schönes Ritual ist, regelmäßig zusammen hin zugehen und nach Büchern zu schauen. Außerdem muss ja nicht alles gekauft werden, die Kinder können so auch gut lernen auf Dinge Acht zu geben.
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Sieht nach einem tollen Tag aus für Euch beide :O) Herrliche Bilder!
    Ich hab leider keine Kinde,r aber meine Bücher such ich am liebsten in einem Buchladen aus, so kann man viel besser reinschmökern ;O)
    Ich wünsch Dir einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Conny,
    ersteinmal eure Bieb ist super schön, modern und sehr einladend! Unsere Bieb, hier vor Ort, ist schon ein wenig in die Jahre gekommen :-) Einen Biebbesuch finde ich auch immer wieder toll...wenn sie blos an mehr Tagen geöffnet hätte :-(
    Ansonsten kaufe ich entweder in der Stadt, übers Internet...und manchmal auch im Aktionshaus :-)
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht großartig aus, liebe Conny. Wir hatten früher in unserem kleinen Städtchen auch nur eine kleine Bibliothek, in der ich aber Stammgast war. Allerdings habe ich früh den Kinderbücherbereich verlassen und bin in die Welt der Bücher für Erwachsene eingetaucht.

    Viel Spaß beim Stricken lernen.

    Groetjes

    Anke

    AntwortenLöschen
  6. So eine herrliche Bibliothek! "Meine" schönste Bibi ist in meiner allerersten Schule, an der ich von 1976 - 1989 gearbeitet habe. Das war eine Gesamtschule mit Ganztagsunterricht. Kinder, die es in ihrer Freizeit ruhiger haben wollten, konnten sich dort wunderbar zurückziehen.
    ich hoffe, ihr habt die richtigen Bücher gefunden.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Conny,
    so ein herrlicher Frauentag! Wir gehen auch regelmässig in die Bücherei ;o), allerdings ist unsere nicht so schön wie eure ;o)! Ich wünsche deiner Süßen ganz viel Freude beim stricken lernen ;o), finde ich klasse! Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  8. Oh ganz die Mama deine süße! :-)
    Liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  9. Gute Mutti, du!!! ♥♥

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  10. Ihr habt ja eine tolle Bücherei. Wow!
    Euer Mutter-Tochter-Tag klingt richtig toll. Und so ein Strickbuch könnte ich auch mal gebrauchen ;-))
    Aber unsere Bücherei ist nur ganz klein. Dummerweise finde ich aber doch immer wieder Bücher dort, die ich mir gerade kurz zuvor gekauft hatte...
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Wenn deine Tochter dein Talent hat , dann lernt sie das ganz schnell . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  12. Meine Tochter ist 18 und solche Frauentage genießen wir auch. In der Bücherei waren wir nie, wir haben fast immer alles gekauft, was die Kinder nicht in der Schulbücherei ausgeliehen haben. Daher haben wir auch einen halben Buchladen bei uns im Haus. Unsere Bücher sind uns heilig, keines wird weggeschmissen oder verkauft. Wahrscheinlich müssen wir irgendwann neue Regale haben. Lach, viel Platz ist nicht mehr. Ich liebäugel daher nun mit einem e-book-reader.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Conny,
    was sieht Eure Bieb wunderbar aus!
    Und ja, wir sind auch Stammkunden der Leihbücherei. Zuerst haben wir die Stadtteilbücherstube abgegrast und dann die "große" in der Stadtmitte in Angriff genommen. Dort fühlen sich die Kinder ebenfalls wohl und lungern in den Sitzsäcken herum.
    Besonders meine Tochter liest so viel, dass es nicht zu finanzieren und zu vestauen wäre, was da an Büchern zusammenkommt. Da bin ich froh über die Möglichkeit :-)
    Sei herzlich gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen