Montag, 25. Mai 2015

home makeover Teil1


 Unser Umbau liegt in den letzten Zügen Und wenn alles gut geht haben wir in 
14 Tagen wieder eine funktionstüchtige Küche ganz nach unseren Wünschen.
Das ist auf zwei Elektrokochplatten koche, auf dem Gartentisch abwasche und
 in den letzten Wochen mehr frittiert habe als in den letzten 12 Monaten, damit kann ich auch
recht gut leben. Weis ich doch das ich bald wieder gesünder essen kann.
Aber das ich wieder zwischen Bananendosen die durch den Umbau gigantisch
 eingestaubt sind genauso wie so ziemlich alles im Haus, damit 
habe ich es so langsam schwer.
  Eigentlich bin ich in den Umbau sehr Positiv hinein gegangen, 
wusste ich doch das ich etwas sehr schönes zurück
 erwarten kann.
 Aber nun ist Schluss. 
Ich bin jeden Tag am sauber machen,  staubsaugen, Boden wischen und Abstauben. 
Am folgenden Tag ist wieder Zentimeter dick der Staub zu sehen.
Froh bin ich das unser Garten schön grün ist, die Sonnen scheint und 
ich so einen Platz habe um zu entspannen etwas anderes zu sehen und 
mir sage " alles wird gut"....
Im Ernst, soweit liegen wir gut im Plan. Alles läuft bis jetzt so wie es laufen sollte. 
Und der Staub ist in ein paar Wochen auch vergessen.




Wir hatten in diesem Jahr das erste Mal Kohlmeisen in unserem Vogelhaus zu Gast. 
Leider haben wir den Auszug der Familie verpasst. 
Mein Mann sagte gleich das wir doch noch ein anderes Vogelhaus im kommenden 
Jahr aufhängen müssen. So ist die Chance größer doch einen Blick auf den Nachwuchs werfen zu können...
schmunzeln 





Herzlich Conny


Kommentare:

  1. Oh liebe Conny, ich versteh dich ja sowas von gut. Wir haben ja das Spiel ohne Küche auch gerade hinter uns. Ganze 4 Wochen waren wir ohne. Ich denke ich bin erstmal von Döner & Co. geheilt.
    Jetzt genießen wir unsere Traumküche in vollen Zügen. Und nicht mehr lange, dann kannst du das auch. Bin schon gespannt was du uns zeigen wirst.

    Bis dahin ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. OhjeOhje.... das ist wirklich eine ganz besondere Harausforderung!
    Den Rest schaffst Du aber jetzt mit Links...
    Ich freue mich mit Dir auf das Ergebnis! ;o))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe mein bestes...zwinker
      Bis jetzt war das meiste Männerarbeit. Mein Teil kommt noch.


      Löschen
  3. Hallo,
    ich reihe mich ein - ab morgen beginnt der Abbau der alten Küche, am 8. Juni kommt der Fliessenleger und um den 20. Juni die neue Küche. Die Doppelelektorplatten kamen am Samstag von A... an, der Grill ist hergerichtet, der Tischgrill auch, die Wanne auch ich lass jetzt einfach mal alles auf mich zukommen...

    Hey ich freu mich wie Bolle auf die neue Küche. Du sicher auch, dann machen wir ein Küchenfest.

    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula,

      dann wünsche ich dir toi toi toi.....
      Und las mich doch wissen wenn du Bilder einstellst von der Küche. Ich bin gespannt!

      Löschen
  4. Hallo liebe Conny!
    Oh, ich bin mir sicher, dass sich die ganz Mühe lohnt!
    Bin schon gespannt wie sie aussieht!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  5. Das Vergissmeinnicht-Foto ist soooo schön ★
    Also auf den Umbau und die Küche bin ich richtig neugierig geworden. Zeigst du uns denn dann ein paar Bilder?
    Macht fleißig weiter und verlier nicht den Mut. Die Belohnung ist groß! !
    Liebe Grüße an Dich, Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Angela,

      gern zeige ich auch ein paar Bilder. Und ja du hast recht. wir können nicht warten um in unserer neuen Küche Kochen zu können.

      Herzlich Conny

      Löschen
  6. Liebe Conny , das sieht ja wirklich nach einer großen Baustelle aus . Baustaub ist wirklich lästig! Aber wie du schon schreibst, man kann sich auf das Ergebnis freuen :-)
    Ichbin auch schon sehr gespannt auf deine neue Küche !
    Liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Esther,

      wir sind auch gespannt ob alles so wird wie wir es uns im Kopf ausgemalt haben.
      Dann kann auch ich ab und an ein schönes Rezept posten.
      herzlich Conny

      Löschen
  7. Ja, solche Baustellen im Haus haben es in sich. Ich kann Dich gut verstehen, eine Baustelle in meinem Dachgeschoss ist gerade abgeschlossen - ohne Ende Staub. Allerdings musste ich nicht auf meine Küche verzichten!
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann es dir so gut nachfühlen liebe Conny! Wir haben ja letztes Jahr, allerdings bevor wir da eingezogen sind, das Haus entkernt und komplett umgebaut. Ich konnte am Schluss kein Staub und Schutt mehr sehen! Klar weiß man, was einen erwartet, aber wenns dann soweit ist.... Kopf hoch und halte durch, am Schluss lohnt es sich! ♥
    Lieben Drücker
    Christel
    PS... und wenn du dann mal wiedermehr Zeit hast, lade ich dich auf Flammkuchen ein ;))

    AntwortenLöschen
  9. .... Augen zu und durch ;-)) und dann kannst Du ja bald die neue Küche genießen ..... hier hängen übrigens schon drei Meisenhäuser im Garten, weil wirs auch soooo hübsch finden mit den gefiederten Gästen.
    Liebe Rosaliegrüße
    PS: Die beiden Bücher vom Lutz gibts hier https://www.brotbackbuch.de/ und seinen Blog zu lesen lohnt sich auch sehrsehrsehr https://www.ploetzblog.de/

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Conny, erst einmal vielen Dank, das du meinen Blog gefunden hast. Durch deinen Besuch hab ich deinen wunderschönen Blog kennenlernen dürfen und werde wohl auch hier bleiben. Ich kenne das auch, ein Leben auf einer Baustelle ist alles andere als lustig. Hier heißt es Durchhalten. Ich bin mir sicher, Du schaffst das und das Ergebnis wird garantiert traumhaft und entschädigt für alles.
    Glg Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Oh je , das sieht nach viel Arbeit aus , liebe Conny , aber es wird bestimmt ganz schön und du freust dich über deine neue Küche . In deinem Garten blüht es herrlich . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  12. Leuk dat je even bij me was ...heb per ongeluk al mijn reacties verwijderd ...grrrr iPad !!....ben zo handig soms....hihihihihi...liefs Ria...x!

    AntwortenLöschen