Mittwoch, 27. August 2014

Patchwork Strickdecke und neue Hausdekoration


 Seit Februar 2012 bin ich mal mehr mal weniger Fleißig am Stricken einer 
Patchworkdecke. Für mich. Mit einem kleinen Viereck fing alles an. 
Und nach zwei Jahren Mist die Decke 110 cm Breite und 95 Länge .
Ja es ist ein Jahrhundertprojekt mit viel viel Geduld.
Sicher hätte sie schon lange fertig sein können Aber warum die Eile?
 Frau hat schließlich auch eine Tochter und die geht vor....Räusper
Sie  hat eben auch so Ihre Ideen, Wünsche und Träume...

So ist fürs Töchterchen einen Häkeldecke in Arbeit, dieses Mal kunterbunt.
 Ich habe mir selber versprochen in den kommenden Monaten keine weiter 
Decke für mein Kind zu Häkeln ( schließlich hat sie schon 3 Stück) sondern endlich 
meine eigene Strickdecke fertig zu bekommen... PUNKT, Fertig, AUS


 So fing alles an. Mit einem kleinen Viereck.
Schau auch HIER und HIER in meinem Blog nach dem Beginn der Decke.

Es zu wagen mit solch einem Strickprojekt zu beginnen habe ich der lieben Sonja zu verdanken. 
Durch Ihre Strickdecke ( die ein Knaller ist ) konnte ich nicht anderst und 
habe damals gleich Sockenwolle bestellt und losgelegt.
Die Decke von Sonja findet Ihr HIER.


 Dieser Bilderrahmen steht seit unsere Hochzeit vor 12 Jahren auf dem Dachboden.
Immer habe ich auf einen Moment gewartet wo ich Ihn gebrauchen könnte oft Ihn ganz vergessen, wusste nie
 so wirklich für was ich Ihn verwenden sollte. 
Ja manche Dinge in unserem Haus brauchen eben so seine Zeit... 
Gestern war es dann soweit.
Wie es der Zufall wollte lachte mich dieser Text an und sagte 
Ich passe gut in dein neues Haus. Wie wäre es wenn du mich jetzt schnappst 
und mit 
nimmst. Klar mach ich das. Sehr gern sogar.
Und wer hätte gedacht das der Bilderarmen Text und meine neuen Metalschalen 
so gut zueinander passen? Perfekt.
So bekommt langsam alles seinen Platz in unserem Haus. 
Jetzt beginnt quasi der schönen Teil im Haus. Alles einrichten, so lange hin und her 
schieben bis alles so ist wie wir es schön finden. 
Jetzt beginnt so langsam der Wohlfuehlmodus in unserem Haus.Seufts



 Im Garten verblüht langsam alles,
 dafür werden die Trauben langsam reif und unsere
 Krötenfamilie fühlt sich nach wie vor wohl bei uns.
Das freut uns.








Herzlich Conny

Metalschalen:  Didi
TEXT:  Wibra



Kommentare:

  1. Ich hoffe, ihr seid gut im neuen Heim angekommen und fühlt euch schon ganz zu Hause!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. wow! was für eine unglaubliche geduldsarbeit. die decke ist ein traum!!
    gut dass du den bilderrahmen endlich vom dachboden geholt hast.
    alles liebe aus südtirol
    andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine wunderschöne Decke die du da gemacht hast. Ja die muss für dich sein, viel Spaß damit.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  4. ..hu,hu, das nenn´ ich mal eine Fleißarbeit, wenn ich da allein an die vielen Faden zum Vernähen denke,....!
    Aber die Mühen haben sich gelohnt, gefällt mir richtig gut!
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. liebe conny,
    die decke ist wunderbar geworden! und man strickt mit der zeit ja auch viele erinnerungen, erlebnisse und gedanken mit ein, das ist doch fantastisch!
    die krötenfamilie in eurem garten freut mich.
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Conny,
    zuerst mal vielen Dank für deinen netten Kommentar und natürlich darfst du meinen Blog verlinken,ist mir sogar eine Ehre meine Liebe!
    Deine Decke hat aber recht viel gewachsen und sieht fantastisch aus!Das ist ja gerade das tolle an dieser Strick-Art,es kann immer wieder dran gestrickt werden wann immer man Lust hat!
    Ein toller Bilderrahmen und fantastische Gartenbilder!
    Liebe Grüsse Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Ja es beginnt immer ganz klein - so beginnt es bei mir auch immer *lach* Aber du hast recht - keine Eile, das ist das Beste und wie deine Decke bis jetzt aussieht finde ich sie einfach traumhaft ♥ Genauso wie euer Haus - innen wie aussen - ich bin ein bisschen verliebt!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Conny, ich habe mich grade unsterblich in Deine Decke verliebt! Vielen Dank für diese wundervolle Inspiration! Die Farben, die Du ausgesucht hast, sind wunderwunderschön! Und das tolle Muster habe ich zuvor noch nie gesehen. Das ist wirklich ganz, ganz toll!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Conny,
    das sieht alles alles schon sehr schön aus. An Deine Strickdecke kann ich mich übrigens erinnern, als Du sie schon vor 2 Jahren gezeigt hast. Auch heute gefällt Sie mir noch so gut wie damals. Ich habe nun ja auch mit so einer (Häkel-)Decke begonnen.... hatte sogar mal zu einem Crocket-Along ausgerufen, weil mir klar war, dass ichs nur unter "Zwang" schaffe, sie fertig zu bekommen. Der Crochet-Along hat nun über die SOmmerzeit geruht und ich denke, ich starte schon dieses Wochenende wieder durch.... wenn Du mitmachen willst, bist Du gerne eingeladen..... gemeinsam bleibt man vielleicht eher am Ball... als nur so still und heimlich *lach*

    Dein Bild gefällt mir supergut und auch der Rest sieht schon richtig toll aus... Ich bin schon total gespannt, wie Euer neues Heim aussehen wird, wenn es denn dann bald fertig ist.

    Ich grüße Dich von Herzen
    Pamy

    AntwortenLöschen
  10. Schiet het al op met je nieuwe huis? Leuk werkje he, dat decoreren.

    Je breit allemaal kleine stukjes die je later aan elkaar maakt? Zo te zien wel...heel vrolijk met al die kleuren.

    Lieve groetjes van Thea ♥

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen liebe Conny,
    die Decke ist wunderschön und ich bewundere Deine Geduld :O) Die Häkeldecke für Deine Tochter wird auch sehr schön :O)
    Danke auch für die so schönen Bilder aus dem Garten !
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Conny,

    schön hier bei dir und Platschi find ich auch super!! Tolle Sachen machst du ... ich habe ein wenig gestöbert!!

    Ich wünsche dir weiterhin viel Geduld mit deiner Decke!!

    Liebe Grüße,
    kroetinchn

    AntwortenLöschen
  13. Wow liebe Conny , die Decke ist super schön . So eine möchte ich mir mal häkeln ( irgendwann mal , die Schnellste bin ich auch nicht , wenn es ums Handarbeiten geht , hihi ) . Aber jetzt kommt ja bald die kalte Jahreszeit , da macht das werkeln auch wieder mehr Spaß . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Conny!
    Danke für deinen lieben Kommentar zu meinen Dreads. Und sie haben schon ein Gewicht, vor allem wenn sie nass sind :O)
    So und jetzt zu deiner genialen Decke! Hut ab vor deiner Geduld.
    Die Deko find ich auch wundervoll!
    Wünsch dir noch ein schönes Restwochenende!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Conny,
    Dein Meisterstück ist wirklich schön geworden. Ja, das braucht so seine Zeit, das kenne ich nur zu gut! Bei mir liegt (zwar nur) ein Winterpulli vom letzten Jahr rum - aber der schreit auch schon aus der Wolltüte:" Mach mich endlich fertig!". Deine Fotos gefallen mir sehr gut. Ganz liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  16. Hallo!

    Vielen lieben Dank für deine netten Grüße und Wünsche!
    Endlich finde ich nochmal etwas Zeit, die Blogs zu besuchen. Freu mich wieder dabei zu sein :-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    P.S.: Die Decke ist ja wohl der hammer...

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Conny,
    die Decke ist traumhaft schön! Ich beneide dich um deine Geduld...und wie schön du stricken kannst! Echt toll!
    An der wirst du jahrelang deine Freude haben!
    Euer neues Heim wird wunderschön!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Conny,
    deine gestrickte Decke gefällt mir super gut ...
    Überhaupt zeigen deine Foto's ein gemütliches Zuhause ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  19. Deine Decke sieht schon richtig toll aus!!
    Vielen Dank zu Deinem Kommentar. Mein Leuchter ist auf dem viertem Bild zu sehen. Da hängt er noch dort:-). Es ist der Weiße.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Conny, Deine Bilder sind wieder einmal sehr inspirierend. Die Decke hat ein wirklich tolles Muster und wird sicher ein ganz kuscheliger Begleiter im Herbst.
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  21. Wow... Die wird sicher toll, wenn sie mal fertig ist!
    Es ist dich wirklich schön, wenn man endlich das Gefühl hat "angekommen" zu sein zuhause und alles beginnt stimmig zu werden!

    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Conny, was für ein toller Blog! Ich bin total begeistert. Geniale Fotos. Habe dich direkt in meine Leseliste aufgenommen :)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Conny, wow, was für eine wahnsinns Arbeit so eine Strickdecke ... da hast du wirklich Mut und Ausdauer, solch ein Projekt anzupacken und auch fertigzustellen ;-) Viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  24. Da bekomme ich ja Schnappatmung bei solch' einer tollen Jahrhundertdecke!!! Wahnsinn.
    GLG von Anja

    AntwortenLöschen
  25. Deine Fotos sind immer wieder eine Augenweide. Egal ob Euer neues Heim, Euer Garten oder Deine DIY-Projekte.....mir gefällt ALLES.
    Die Patchwork-Strick-Decke ist ein Knaller und tröste Dich. Ich habe vor kurzem eine Hexagondecke fertig gestellt, für die ich 2 1/2 Jahre gebraucht habe....ich dachte schon, sie würde nie fertig ;-).

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen sonnigen Herbst in Eurem neuen Heim,
    LG Sue

    AntwortenLöschen
  26. Ich hab sie entdeckt, deine Decke. *Freu*
    Die wird auch ganz toll. Und keine Eile, denn gut Ding will Weile haben! Du strickst sie aber nur einfach, gell? Und wieviele Maschen hast du pro Patch?
    Eine einfach gestrickte Decke gab es schon 2012.
    Guckst du hier: http://nettystrickt.blogspot.de/2012/04/es-ist-vollbracht-endlich.html.
    Das macht sehr viel Spaß und sieht immer wieder toll aus.

    Liebe Grüße
    Netty

    AntwortenLöschen