Sonntag, 22. Mai 2011

Avondvierdaagse fuer die Kinder




Am Freitag war der letzte Tage des Avondvierdaagse in unserer Stadt.
Alle Schulen sind 4 Abende zwischen 5 bis 7 km gelaufen.
Das ist in den Niederlanden sehr weit verbreitet.
Und es gibt es nicht  nur mit Laufen sondern auch mit Schwimmen oder Fahrradfahrern.
In diesem Jahr ist unsere Tochter das erste Mal Mitgelaufen.
Im letzten Jahr fanden wir sie noch zu klein um 4 Abenden so viele km zu laufen. Selbst nun war es noch ganz schön schwer für sie.
Umso stolzer war sie und wir als Eltern natürlich das sie es durch gehalten hat. Und es gab ein kleines Geschenk und einen Straus Blumen. Denn auch das gehört am letzten Abend dazu. Die Freunde und Familie stehen am Straßenrand Applaudieren und übergeben Blumen, kleine Süßigkeiten und Geschenke.
Man könnte sagen es ist ein kleines Volksfest....

Aber hier seht selber.








Auf der Hälfte der Strecke gab es jeden von den 4 Abenden eine Erfrischung und Kekse.

































Als ich die Menschenmassen sah dachte ich die ganzen Niederlande waeren  in unsere Stadt gekommen.








Mit Musik laeuft es sich rytmischer....









Ja bei uns wachsen die Schuhe in den Baeumen.


Dieser Baum steht bei uns in der Stadt neben der Innlinerban fuer die Teenager.
Und wunder ueber wunder werden es in jedem Jahr mehr Schuhe auf dem Baum. Das nennt mal wohl moderne Kunst…schmunzel…
Ich finde es in jedem Fall klasse das du Stadt es zulaest und sie nicht entfernt.






















Unsere Buergermeisterin stand am Finish und begruesst symbolisch jeden Teilnehmer.









Radiointervieve mit der Buergermeisterin...
oje wenn ich jetzt noch meinen Namen raus bekommen wuerde....









Ja auch Elfen sind mit gelaufen.









Ich wuensche euch allen einen guten start in die komende Woche

Herzlich Conny





Kommentare:

  1. Wow, da ist ja richtig was los bei euch :)

    AntwortenLöschen
  2. Hi, Conny!

    Thanks a lot for your lovely comment)

    You have a very stylish blog!

    The photo with trainers on a tree is very original:)

    Yuli.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Conny,

    die Bilder sind super. Ich finde diesen Brauch sehr schön, gibt es einen speziellen Hintergrund oder Anlass für diesen Lauf?

    Ich wünsche dir noch ein paar schöne sonnige Sonntagsstunden, bei uns sieht es leider nach Gewitter aus!

    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  4. **hihi**
    ich liebe den trubel bei euch!
    tolle idee dahinter...
    unser 08/15-spendenlauf am DO hatte aber auch einen guten zweck. geld an "arme familien der stadt".
    glg steffi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Conny, das scheint ja ein tolles Fest zu sein. Wie nett, dass einige verkleidet sind. Ich finde das total toll und finde es gerade schade, dass ich nicht mitlaufen konnte (obwohl ich Sport eigentlich gar nicht mag *g*)

    Superschöne Bilder, Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Conny,
    ich kann die Musik förmlich hören. Ihr Niederländer seid schon ein richtig fröhliches Volk. Was ihr alles so macht, vorallem für die Kinder ist sehr bemerkenswert. Ich liebe die holländische Musik während irgend welcher Umzüge.
    Unsere Partnerstadt aus den Niederlanden ist die Gemeinde Wehl. Es ist immer sehr lustig z.B. Karneval mit ihnen zu feiern.
    GGGGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  7. I could not translate today , It looked like a very fun event I loved your images!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Conny,

    das ist ja ein genialer Brauch! Kannte ich bis jetzt noch nicht; danke für die tollen Bilder :-)

    Liebste Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Hihi, was für ein genialer Brauch :o)) und tolle Fotos!
    Nein, das sind keine Holzspieße *g* Das sind Bambus-Strumpfstricknadeln. Ich wollte nicht die langen Nadeln nehmen für die kleinen Grannys - war mir zu umständlich ;o))

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Conny,
    was sind das für tolle Fotos und was für eine tolle Veranstaltung. Ich mag so etwas ganz besonders gern. Deine Tochter kann richtig stolz auf sich sein. Laufen ist so ein toller Sport. Ich laufe allerdings lieber ganz früh am Morgen.

    Vielen Dank für deinen Link. Nun war es ganz einfach.

    Ganz liebe Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Conny, das war eine tolle Veranstaltung, man kann es auf deinen Fotos sehen. Allerdings guckt das kleine Mädchen auf dem Foto nicht ganz so glücklich.
    Der Baum mit den Schuhen, der gefällt mir gut!

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Conny,
    einfach nur weltklasse!!!Ich habe die Bilder sehr genossen, herzlichen Dank dafür!Einen schönen Abend und viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Conny,

    da habt Ihr aber in Holland eine schöne Tradition und deine Fotos sind spitze geworden.

    Eine schöne Woche wünscht dir Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Conny,
    wunderschöne Bilder hast du von dem Event gemacht!-Und ich finde es toll, das du uns auch daran teilnehmen lässt! Ich finde sowas immer richtig interessant- wenn es um Bräuche, Kultur Städte, oder wie auch immer geht... diesen Brauch kannte ich auch noch nicht...und ich freue mich wirklich nun ein wenig darüber erfahren zu haben!
    Da sag mal einer, bloggen könnte nicht auch den ´´Horizont`` erweitern :-)
    Einen lieben Gruß, auch an deine tapfere, kleine Läuferin!

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Conny.

    Vielen Dank für deinen Besuch bei mir und deine lieben Worte.

    Dein Blog ist ganz toll. Superschöne Fotos.

    Einen schönen Abend noch.
    Katharina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  16. Ha, ja danke..ich werde eine tolle Woche haben...morgen beginnen unsere 4 daagse ;O)..und wir laufen dies Jahr alle mit....alle vier Kerle und ich...
    Schöne Bilder hast du gemacht!
    Liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  17. Hallöchen!
    Das ist ja ein prima Aktion!
    Super, bei den schönen Bildern wünscht man, man wäre dabei gewesen.
    Hätte ich das mal eher gewusst, wir machen oft Camping in eurer Nähe. ;o)
    Liebe Grüße
    Die NähMa!

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Conny, das ist ja eine ganz wunderbare Tradition und man sieht an deinen Bildern das es Jung und Alt sehr viel Spaß und Freude bereitet!!
    Schön das Du uns davon berichtet hast, denn bis jetzt habe ich davon noch nie gehört :))
    Dir noch einen schönen Abend und ganz liebe Grüße
    von
    Marlies

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Conny,
    so ein Zufall! Mein Sohn ist auch gelaufen, beim Zehntelmarathon. Der findet immer einen Tag vor dem großen Marathon statt. Aber 4 Abende und dann noch so viel Kilometer ist wirklich ganz schön viel.
    Deine Fotos sind super geworden!!!
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  20. So ein schönes Land ... mit so vielen tollen Bräuchen und Sitten....und feiern könnt ihr allemal...wäre gerne dabei gewesen !
    Sei gedrückt Yvonne

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Conny,

    da war ja richtig was los und ich finde das Ganze eine tolle Tradition. Kompliment an Deine Tochter, das sie das geschafft hat, da könnt Ihr alle miteinander wirklich stolz sein. Bei uns gibt's im Frühjahr einen 10 km Waldlauf, auf den wir bis nächstes Jahr trainieren (dieses Jahr haben wir uns noch drumrumgemogelt *grins*). Ich wünsche Dir eine tolle Woche, ganz viele liebe Herzensgrüße, Tini♥

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Conny,

    herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar. Freut mich Besuch aus den Niederlanden wie schön.
    Da hast du uns ja wundervolle Bilder dieses Festes gezeigt, fühlt man sich so als wäre man selbst dabeigewesen.
    Liebe Grüße aus Wien, Rose

    AntwortenLöschen
  23. Hey,
    da war richtig ja was los...Ich kenne diesen Brauch gar nicht, viele waren verkleidet, ist es sowas wie in Deutschland mit dem Karneval?
    Die Kapelle war bestimmt klasse, kann mir das so richtig gut vorstellen.
    Ha Ha Ha, als ich den Baum mit Schuhen sah mußte ich amn Amiland denken, bei uns gab es sowas ähnliches, Schuhe hingen an Stromoberleitungen. Habe mal gehört, daß machen Dealer, damit die "Kundschaft" sehen, wo es was zum "Rauchen" gibt (grins!)
    Sieht aus wie ein Ginkobaum, hat ja tolle Blätter.

    Dir noch einen schönen Abend, gute Nacht!

    greetinxxx, mel

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Conny,
    tolle Bilder! Und Kompliment an deine Tochter, dass sie das so gut durchgehalten hat!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  25. Was für eindrückliche Bilder eines eindrücklichen Events! Die Schuh-Kunst hat ja wirklich ihren Charme, hihi... und eure Bürgermeisterin passt perfekt! Deine Kleine war sicher sehr beeindruckt von allem...
    lg bora

    AntwortenLöschen
  26. Oh ja was für tolle Bilder - sie wirken in schwarz-weiß ganz besonders gut!
    Es hat bestimmt viel Spaß gemacht!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Conny,

    das ist mal eine schöne Aktion, die mehr Städte machen könnten ! Und warum muss man dabei so verkleidet laufen ? ;-)

    Wenn Du einen Hund möchtest, dann guck doch mal ins Tierheim. Ich habe unseren Duke auch in einem Tierheim gefunden und bin jeden tag begeistert, was er für ein wundervoller Hund ist !
    Oder hier zB gibt es einen Verein in meiner Stadt, der sich um Hunde aus der Tötungsstation in Alicante und Rom kümmert. Die Frau, die den Verein leitet, hat mir erst letzte Woche erzählt, dass sie bald sehr viele Welpen (4 Würfe!) bekommen, die sonst getötet werden ! Vielleicht schaust Du es Dir einmal an und gibst so einem Baby eine Chance ?

    http://www.tierisch-grenzenlos.de/

    Liebe Grüße sendet Dir
    Eve

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Conny,

    es ist echt bewundernswert, was deine Kleine da geleistet hat. Große KLASSE!

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  29. Guten Abend Conny, was für zauberhafte Bilder du uns hier zeigst! :) Ich kannte diese Tradition noch nicht. Das gemeinsame Erlebnis ist sicherlich besonders für die Kleinen, wie auch deine Maus, etwas ganz besonderes. Das Kostüm der kleine Elfe ist ja herzallerliebst... Liebe Grüße! Alexandra

    AntwortenLöschen