Samstag, 2. Januar 2016

Willkommen in unserer Familie


Hallo Ihr lieben, ja ich lebe noch. 

Und ja ich habe noch Lust zum bloggen!

Warum ich so lange nicht gebloggt habe, ist nun zu sehen. 
Seit 2 Monaten haben wir wieder mehr Leben im Haus.
Unser Hundebaby stellt unser Leben so ziemlich auf den Kopf.6 mal am Tag 
einen Runde laufen, hoffen das kein Unglück im Haus passiert 
(auch wenn ich das nicht schlimm finde,
weiß ich doch das es dazu gehört)…Erziehung und Spielen, 
eine Bindung mit dem Hund aufbauen.

Die ersten Wochen Puppycursus haben wir hinter und. 
Auch der Grundkurs in der Hundeschule ist bestanden.
 Und in der kommenden Woche beginnen wir mit dem dritten Kurs.
 Ja so fliegt die Zeit vorbei.

Wir haben uns für die Rase eines Border Terriers entschieden. 
Kleine tapfere Hunde, gezüchtet in Schottland für die Jagt. 
Lange haben wir überlegt was zu uns passt. 
Nach dem wir Unsere Diva 2014 einschlafen lassen mussten.
 Diese Rase braucht viel Auslauf ( wollen wir das auch wirklich?)
Mein Mann geht  mit Ihr Joggen,  im Moment noch nicht, dafür ist sie nun 
noch zu jung, aber bald...
Dann können beide los legen. Meinem Mann griemelt 
es jetzt schon und  er kann es nicht erwarten. 
Ich gehe mit Ihr jeden Tag im Wald spazieren.
 Das macht mir viel Freude.

Nach dem wir im letzten Jahr,
 nein ich muss nun schreiben 2014 umgezogen sind,
 war in den ersten Monaten 
nicht daran zu denken bei allen Umbauten und Renovierungsarbeiten auch 
noch einen Welpen dabei haben. 
So haben wir die Chance genutzt die sich uns Spontan bot und im September 
Familienzuwachs bekommen. 
Ganz nach dem Motto"Unverhofft kommt oft"

Meine Handarbeit hat auch wieder einen festen Platz in meinem
 Alltag gefunden. 
So sind ein paar kleine Projekte entstanden die schnell gehen und 
meiner Tochter Freude machen. In den kommenden Post mehr dazu.








Herzlich Conny



Kommentare:

  1. Süßer Kerl, klar machen sie am Anfang bissl Arbeit aber die Freude und Zuneigung, die sie zurückgeben wiegt das zigfach auf :-)))

    Alles Gute dem Kleinen und euch noch sehr viel Freude und Spaß

    AntwortenLöschen
  2. Schön, wieder von Dir zu lesen. Nachdem ich die Bilder vom renovieren schon immer sehr aufschlussreich fand, freue ich mich dann jetzt auf neues von Dir

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auch endlich wieder blogen zu können. Und hoffe in diesem Jahr wieder mehr Zeit dafür zu haben!!

      Löschen
  3. Schön, dich wieder zulesen! ^^
    Viel Freude mit dem süßen Familienzuwachs! ;-)
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Conny,
    Das macht mich ganz traurig zulesen, dass ihr eure Diva habt einschläfern lassen.
    Aber ich freue mich über euren neuen Zuwachs...so goldig!!!
    Ich bin gespannt wie es bei euch weiter geht!
    Liebe Grüße und ein gutes neues Jahr noch, Monika

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine ganz süüüße Maus!
    Wie heißt sie denn?
    Ich wünsche dir ein schönes neues Jahr und viel Spaß mit dem Vierbeiner.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass du wieder da bist und wie süß euer neues Familienmitglied, alles Liebe und viel Glück im neuen Jahr
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Familienzuwachs, und so ein drolliger erst recht, tut allen gut. Den richtigen Zeitpunkt abzuwarten war da sicherlich die richtige Entscheidung. Euch dann mal allen zusammen ein lebendiges frohes neues Jahr, Birgit

    AntwortenLöschen
  8. So Sweet! Lovely puppy! Thanks for visiting my blog. I'll stay here and keep on reading your older posts also :-)
    greetings from Finland, me & my dog Nuppu.

    AntwortenLöschen
  9. Nee nä, der ist aber sowas von süß! Da versteh ich deine Bloggerpause voll und ganz. Ich wünsch mir seit Jahren ein Hundilein, doch Kater und Mann sind dagegen. Schön wieder von dir zu hören.
    LG von Elke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Conny, danke für Deinen lieben Kommentar :) Was für eine süße Püppi!!! Unsere ist ein Lhasa Apso-Mix. Freue mich schon auf viele Bilder! Liebe Grüße Michéle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. habe gerade danach im www gesucht und sehr viele niedliche Bilder gefunden.Dein Hund ist auch Zuckersuess:O)

      Löschen
  11. Liebe Conny,

    ersteinmal herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem neuen Familienzuwachs. Zuckersüß die Kleine.
    Wir mussten uns vor 3 Woche schweren herzens von unserer Hundeoma trennen. Es war sehr schwer.
    Aber 15 Jahre für eine Schäferhündin ist schon ein stolzes alter.
    Aber eure kleine Diva war doch noch gar nicht so alt? Was hatte sie denn wenn ich fragen darf? Es ist soooo traurig, als ich das gelesen habe... :-(

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Ganz zuckersüß euer niedlicher neuer Familienzuwachs! ♥

    liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  13. liebe oonny,
    bin ich froh, dass du noch lebst, lach, und dass du wieder bloggst. ich freue mich sehr, dass du wieder da bist.
    euer jüngster familienzuwachs ist ja mega süß!
    ich wünsche dir ein gesundes und erfülltes 2016.
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  14. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. What a sweet puppy.....cute!....enjoy...love Ria x❤️

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Conny,
    ich gratuliere euch zum Familienzuwachs. Sooo niedlich die/der Kleine. Ich wünsche euch ganz viel Freude an dem/der Kleinen. Ist es eine Hündin oder ein Rüde und wie heisst sie/er. Ach, ich bin schon wieder neugierig. Ich wünsche euch ein schönes neues Jahr.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  17. So ein süßer Familienzuwachs - das bringt Leben ins Haus, ich wünsche euch viel Freude zusammen!
    Herzlichst, Katja

    AntwortenLöschen
  18. liebe Conny,
    danke für deine Mail noch gestern Abend spät, ach was bin ich doch total daneben gelegen *lach* wie konnte das passieren, aber ich bin ja auch nicht mehr so oft im Blogland unterwegs,.. entschuldiige, ich bin wirklich chaotisch! Euer neuer Hund ist ja so arg süß!
    Ich kann dich gut verstehen! Nachdem in 2015 zwei Kater bei uns gestorben sind, der erste nach 18 Lebensjahren, der andere, der uns kurz danach zugelaufen ist, und vor ein paar Wochen starb; da ist bei mir erstmal Pause, ich vertrage es gerade nicht, mein Herz wieder an ein Tier zu vergeben.
    Abwarten. Aber bei euch ist jetzt was los, das glaube ich gerne!
    Da wünsche ich euch lebhafte und ruhige Stunden, ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen