Sonntag, 8. Juni 2014

Knitting

 Die wenig Zeit die mir im Moment bleibt zwischen Malerarbeiten und Co. nutze ich, um  an meinem grauen Schal mit Zopfmuster weiter zu Stricken.
Für mich ein sehr guter Ausgleich zu den ganzen Renovierungsarbeiten im Haus.
Ich hoffe das wir in spätestens 4 Wochen alle Möbel aufbauen können In der kommenden Woche kommt das bestellte Laminat und dann kann es weiter gehen.
Um die Lust an unser neuen Zuhause nicht zu verlieren und auch das Aku nicht ganz lehr laufen zu lassen, gönnen wir uns alle auch ruhige Momente. So haben wir gestern wenn auch noch nicht so royal wie gewöhnlich (da alles noch eingepackt in Dosen) ge BBQ. Wie entspannend und dazu nur Vogelzwitschern. Mein Mann sagte in in ein paar Monaten wäre es so gewöhnlich das wir es nicht einmal mehr hören. Ich bin gespannt, da sind wir nicht einer Meinung...( wird verfolgt)




Herzlich Conny

Kommentare:

  1. Ja da hast du recht, Abwechslung muss mal sein. Schön wird dein Schal, tolles Zopfmuster.
    Ganz liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Conny,
    wer so viel arbeitet wie ihr, der hat sich ein wenig Erholung zwischendurch verdient.
    Euer neues Zuhause mag euch jetzt jede Menge Kraft und Nerven kosten, aber ich bin mir sicher, das ihr in ein paar Wochen die ganze Schönheit eures Hauses und Gartens genießen könnt.
    Liebe Grüße
    Bianca
    P.S.: Dein Schal sieht toll aus, aber ich hoffe, das du ihnen noch lange nicht brauchen wirst. ;0)

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!
    Wird ein toller Schal!
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Conny,sagenhaft euer neues zuhause,ich habe mich nun auf deinen Blog umgesehen und es gefällt mir sehr.Damit ich keinen Post mehr versäume habe ich mich eingetragen bei dir.
    Ja in unserem Garten gibt es eine Meditationsecke,ich habe ja 11Jahre in Japan gelebt dadurch habe ich einen Einblick zum Buddhismus bekommen,gerade jetzt wo ich eine schwere Zeit durch lebe,ist mir diese Ecke sehr wichtig.
    Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Conny,
    ich sitze gerade bei geöffneter Terrassentür und ich höre sie auch zwitschern....immer noch ;o)! Ich wünsche euch weiterhin wundervolles Einleben und gutes Vorankommen ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Conny,
    ich danke dir für deine Worte und es tut mir unsagbar leid!
    Was Gefühle bei so einer Entscheidung auf einen einstürzen, weiß ich nur zu gut.
    Besonders tragisch ist das noch sehr junge Alter.......
    Was einem bleibt sind die Bilder im Kopf und die auf dem Rechner, zum Glück!!

    Ich drücke dich doll und lass dir liebste Grüße da, Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Wow einfach herrlich liebe Conny!
    Respekt vor deinen Nadelkünsten!
    Genieß die Sonne!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  8. Alles braucht seine Zeit , liebe Conny . Schöne Bilder hast du gemacht . Das große Foto zeigt Idylle pur . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen